Clizia Mama Non Mama – Battery

Clizia Mama Non Mama in kabelloser Version und mit wieder aufladbarem Akku. Nehmen sie dieses leuchtende Blumenbouquet überall mit um neue Szenarien zu gestalten, sowohl Drinnen als auch Draussen. Für Abendessen im Freien bis hin zu stimmungsvoller Beleuchtung zum Erwachen oder einem entspannenden heissen Bad. Perfekt für elegante und originelle Inszenierungen Ihrer Tafel und jedem Raum, alleine oder mehrere um choreografische Szenen zu kreieren. Das dimmbare LED-System ermöglicht Ihnen, mit der Lichtintensität zu spielen, die Beleuchtung ständig zu verändern und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum präsentiert sich die Clizia Mama Non Mama in neuen Farben: Gold und Schwarz, die durch den Kontrast zwischen dem matten Fuss und dem Licht noch mehr Kraft und Schönheit ausstrahlen.

CHF 280.00

zurück zum Shop

Zusätzliche Information

Farbe

, , ,

Welche Grösse? (zuerst wählen)

Leuchtmittel inklusive LED
Leuchten Lichtstrom (in Lumen) je nach Leuchtmittel variabel
Leuchten Lichtstrom Total/direkt/indirekt (in Lumen) 150 Lumen 2700 Kelvin

Beschreibung

Clizia Mama Non Mama in kabelloser Version und mit wieder aufladbarem Akku. Nehmen sie dieses leuchtende Blumenbouquet überall mit um neue Szenarien zu gestalten, sowohl Drinnen als auch Draussen. Für Abendessen im Freien bis hin zu stimmungsvoller Beleuchtung zum Erwachen oder einem entspannenden heissen Bad. Perfekt für elegante und originelle Inszenierungen Ihrer Tafel und jedem Raum, alleine oder mehrere um choreografische Szenen zu kreieren. Das dimmbare LED-System ermöglicht Ihnen, mit der Lichtintensität zu spielen, die Beleuchtung ständig zu verändern und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum präsentiert sich die Clizia Mama Non Mama in neuen Farben: Gold und Schwarz, die durch den Kontrast zwischen dem matten Fuss und dem Licht noch mehr Kraft und Schönheit ausstrahlen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für «Clizia Mama Non Mama – Battery»